Wie sichert man seinen Blog? Backup erstellen...

blogspot

Blog sichern >> Backup vom Blog erstellen

Wer regelmäßig an seinem Blog arbeitet und zum Beispiel öfter Veränderungen am Design vornimmt, häufig seine Posts bzw. Artikel überarbeitet oder einfach sehr viel schreibt, wird um eine Blogsicherung nicht herum kommen.

Nur eine kleine Unaufmerksamkeit reicht aus, um versehentlich alle jemals geschriebenen Posts bzw. Artikel zu löschen. Wer vorher kein Backup von seinem Blog gemacht hat wird den gleichen Inhalt nicht mehr herstellen können und die ganze Mühe und Zeit muss erneut aufgebracht werden.

Vielleicht hat man auch am Design "gebastelt" und Farben, Template-Bilder, HTML oder CSS geändert und es hat sich nur ein winziger Fehler eingeschlichen, dann ist das Design (die Template-Vorlage) schnell ruiniert. Wer Stunden oder gar Wochen mit dem Basteln am Design verbrachte wird sich dann mächtig ärgern, dass er kein Backup vom Blog erstellt hat.

Daher ist es wichtig, regelmäßig eine Blogsicherung anzufertigen. Es ist sehr zu empfehlen, nach jeder Änderung am Blog - immer vor dem Ausloggen - sein Design (das Template) und seine Inhalte (die Posts bzw. Artikel) sofort zu sichern. Dies nimmt nur sehr wenige Sekunden in Anspruch und erspart bei einer Beschädigung des Blogs viel Zeit.

Wie sichert man nun bei Blogger seinen Blogspot Blog?

1. Einloggen bei www.blogger.com und den zu bearbeitenden Blog aufsuchen

2. Design (Template) sichern: Design >> HTML bearbeiten >> Vollständige Vorlage herunterladen

Blogspot Blogger Blog sichern - Backup


Es erscheint sinnvoll einen eigenen Ordner pro Blog anzulegen und die Datei mit der Endung .xml dort abzulegen. Nun ist das Design (das Template) des Blogs gesichert. Sollte es nötig werden dies wieder herstellen zu müssen, klickt man auf "Durchsuchen", sucht die gesicherte XML Datei auf seinem PC und drückt dann auf "Hochladen". Das kann man auch als Anfänger gleich mal ausprobieren.

Man wählt ein Design aus und lädt die Sicherung herunter. Dann drückt man den Tab "Vorlagendesigner", wählt ein neues Design aus und bestätigt mit dem Tab "Auf Blog anwenden". Nun erscheint der Blog in einem neuen Design.

Durch Betätigung des Tabs "Zurück zu Blogger" gelangt man wieder in die Rubrik "Design", dann drückt man auf "HTML bearbeiten" und lädt die gesicherte XML Datei hoch. Nun sollte das "alte" Design wieder hergestellt sein. Wenn man in einem 2. Fenster seinen Blog (www.mein-blog.blogspot) betrachtet sollte man diesen neu laden (F5 Taste drücken), damit man die Änderung gleich sehen kann. Dies kann man am Anfang etwas üben und ausprobieren, damit einem die Handhabung im Notfall leichter fällt.

Nun muss man dazu sagen, dass erst der 1. Teil der Blogsicherung - das Backup - erledigt ist. Der 2. Schritt besteht darin, alle Posts bzw. Artikel und Kommentare zu sichern. Und das funktioniert dann so:

3. Artikel/Posts/Kommentare sichern: dazu drückt man den Tab "Einstellungen" und danach "Blog exportieren"

Blogspot Blogger Blog sichern - Backup

Es öffnet sich ein neues Fenster und man braucht nur mehr auf "Blog herunterladen" drücken. Auch diese Sicherung wird wieder als XML Datei gespeichert. Diese trägt jedoch die Bezeichnung Blog und das aktuelle Datum. Da es sich um 2 XML Dateien handelt, die erst beide zusammen die komplette Blogsicherung ermöglichen, ist ein Ordner zu Verwahrung des Blog Backups sehr nützlich.

Muss man seinen Blog wieder herstellen drückt man den Tab "Einstellungen" und dann "Blog importieren". Mit dem Tab "Durchsuchen" wird dann auf dem eigenen PC nach der XML Datei gesucht und hochgeladen. Damit sollte der Bloginhalt (Posts/Artikel und Kommentare) wieder hergestellt sein. Auch das kann man als Anfänger einige Male ausprobieren.

Man schreibt 2-3 kurze Posts und vielleicht noch 2-3 Kommentare, dann lädt man die Sicherung herunter und löscht im Dashboard unter "Posting" und "Kommentare" die eben geschriebenen Inhalte. Dann lädt man seinen Blog erneut und kann sich das traurige Bild vom endlosen Nichts betrachten. Genau so sieht es dann aus, wenn man versehentlich seine Artikel/Posts gelöscht hat und vorher kein Backup erstellt hat. Nun lädt man die Blogsicherung hoch, lädt den Blog neu und kann sich über die wieder hergestellten Inhalte freuen - das ging ja dann noch einmal gut.

Artikel als PDF herunterladen

6 Kommentare:

Christine 12. August 2012 um 16:00

Hi!

Mit Hilfe dieser Seite habe ich eine Menge an meinem Blog hinbekommen. Vielen Dank schon mal dafür. Allerdings hänge ich gerade beim Sichern der Posts/ Kommentare. Ich habe die neue Version von Blogger und dort finde ich die Funktion "Blog exportieren" nicht. Was muss ich tun? Vielen Dank vorab.

Viele Grüße
Christine

BloggerLatein 12. August 2012 um 16:38

@Christine

Danke :)

Du wirst immer 2 Dateien (.xml Format) sichern müssen: 1. Das Design/die Vorlage und 2. den Blog (Posts + Kommentare) .

1. Design sichern > Neue Blogger Oberfläche:

Vorlage > Backup/Wiederherstellung (oben rechts; dort lädt man später das Design mit "durchsuchen" auch wieder hoch) > Vollständige Vorlage herunter laden > speichern

Diese XML-Datei beginnt immer mit "blog", beim Hochladen bitte drauf achten.


2. Blog (Posts+Kommentare) sichern > neue Blogger Oberfläche:

Einstellungen > Sonstiges > Blog exportieren > Blog herunterladen > speichern

Diese XML-Datei beginnt immer mit "template", beim Hochladen bitte drauf achten.

Soll der Bloginhalt wieder hochgeladen werden, dann Blog importieren.

VG

Christine 12. August 2012 um 18:34

Ich hab´s! Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Viele Grüße
Christine

contadina 27. Juli 2013 um 16:14

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps und Tricks - ich werde euch zum Dank jetzt verfolgen... *g*

Thea 19. Februar 2014 um 22:59

Danke für diese unkomplizierte und hilfreiche Anleitung :)

ErFahrbar 17. Februar 2016 um 20:06

Endlich mal eine einfache und zielführende Anleitung :D Abend gerettet. Danke.

Kommentar veröffentlichen