Speicherplatz für Fotos überschritten bei Blogger Blogspot

blogger blogspot
Fehlermeldung: “Leider haben Sie den verfügbaren Speicherplatz für Fotos überschritten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dieser Blogger-Hilfeseite.”

Was ist da nun bei Blogger Blogspot los, man wollte doch “nur” ein kleines Bild hochladen. Wie kann denn dadurch der Speicherplatz überschritten werden?

Die Antwort darauf ist einfach – mit größter Wahrscheinlichkeit liegt es NICHT an der Größe des Einzelbildes.

Zum besseren Verständnis muss erläutert werden wo überhaupt die Bilder und Fotos, die man in einem Post bzw. Artikel hochlädt, abgelegt werden.

Wer einen Blogger Blogspot Blog betreiben möchte muss vorher ein Google Konto erstellen. Im Grunde legt man sich eine E-Mailadresse bei Google (meinemailadresse@gmail.com) an und der Vorteil dabei ist, dass man zahlreiche weitere Funktionen und Dienste nutzen kann. Bei vielen der aufgelisteten Dienste (u.a. Blogger, Picasa Webalbum, usw.) kann man sich dann mit der gleichen Google Mail Adresse und Passwort einloggen. Alle Dienste, die man dann mit einer Google Mail Adresse zusätzlich nutzen kann ergeben das Google Konto.

Loggt man sich mit seiner Google Mail bei seinem Blogger Blogspot Konto ein, kann man in seine Artikel Bilder oder Fotos einfügen (hochladen). Diese werden automatisch im Picasa Webalbum abgelegt. Das Picasa Webalbum ist auch ein Dienst, der zum Google Konto gehört und mit gleicher Email und Passwort kann man sich im Picasa Webalbum einloggen. Wer schon in einigen Posts Bilder oder Fotos hochgeladen hat, sollte mal einen Blick in das Picasa Webalbum werfen. Picasa Webalbum ist also der Speicherort der Bilder und Fotos die man in einem Artikel bei Blogger Blogspot hochlädt.

Blogger Blogspot Speicherplatz FotosNun ist es sehr wichtig zu wissen, dass der kostenlose Speicherplatz bei Picasa Webalbum auf 1 GB beschränkt ist. Wenn dieses Limit überschritten ist dann lassen sich keine Bilder und Fotos mehr in einen Blogger Blogspot Blog hochladen und man erhält diese unschöne Fehlermeldung: “Leider haben Sie den verfügbaren Speicherplatz für Fotos überschritten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dieser Blogger-Hilfeseite.”

Der Grund dieser Fehlermeldung ist nun bekannt, doch wie bekommt man nun Bilder oder Fotos in den Artikel?

  1. Man könnte einige Bilder und Fotos im Picasa Webalbum löschen. Man sollte aber unbedingt darauf achten, dass diese nicht in einem Post bzw. Artikel integriert sind. Löscht man im Picasa Webalbum Bilder oder Fotos, die in einem vorhandenen Post angezeigt werden, dann werden diese nach dem Löschen auch nicht mehr im Post angezeigt!
  2. Es gibt die Möglichkeit bei Picasa Webalbum seinen Speicherplatz zu günstigen Preisen zu erweitern, z.B. 5 Dollar für 20 GB pro Jahr. Man ruft diese Seite auf, loggt sich mit seinen Google Mail Daten ein und wird zur Zahlung an Google auf die entsprechende Seite weitergeleitet.
  3. Es gibt eine weitere Möglichkeit Bilder und Fotos in einem Blogger Blogspot Artikel einzufügen. Vorerst braucht man (kostenlosen) Webspace, einen Ort wo die Bilder im Internet hochgeladen werden. Sehr empfehlenswert ist Dropbox. Bei Dropbox werden 2 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein ganz besonderer Vorteil von Dropbox ist, dass man viele weitere Formate z.B. Word und Excel Dateien, PDF und Javascripts zur weiteren Bloggestaltung dort hochladen kann. Wichtig ist bei Dropbox, dass man die Dateien, die man im Blog anzeigen möchte in den Ordner Public (öffentlich) ablegt. Man kann im Ordner Public weitere Unterordner anlegen z.B. für Fotos, Videos oder PDF. In die jeweiligen Unterordner lädt man dann die Dokumente oder Fotos hoch. Nach dem Hochladen des jeweiligen Objekts klickt man es an, rechts öffnet sich eine Leiste und dort wählt man öffentlichen Link kopieren. Diesen Link kann man dann in einem Blogger Blogspot Post unter Neuer Post > Bild einfügen > Von einer Url einfügen und das Bild oder Video wird dann im Post angezeigt. Nach 2-3 Versuchen merkt man, wie einfach Dropbox zu handhaben ist. Anmeldung bei Dropbox.

Artikel als PDF herunterladen

12 Kommentare:

Jule 14. Juni 2012 um 12:37

Vielen Dank für den sehr hilfreichen Artikel. Allerdings funktioniert aktuell auch nicht das Hochladen über URL. Blogspot behauptet den Link nicht zu kennen. Habt Ihr/Du eine Idee woran dies liegen könnte?

Jule 14. Juni 2012 um 12:42

Hat sich geklärt. Habe einfach die Geschichte mit dem Klick und öffentlichen Link übersehen! Vielen Dank!

Johnny 1. Juli 2012 um 21:56

danke für die hilfreichen tipps<3
bei uns funktioniert das bilder posten aber trotzdem nicht...
woran könnte das liegen? gibt es eine kostenlose lösung?
danke schon mal im vorraus<333
www.catwalk-johnny.blogspot.de

BloggerLatein 1. Juli 2012 um 23:49

@Johnny
Wenn Dein Picasa Webalbum 1 GB Speicherplatz NICHT überschritten hat, es dennoch nicht funktioniert, ist die häufigste Empfehlung es mit einem anderen Browser (Firefox oder Chrome) noch einmal zu probieren.

Momentan fällt mir eher nur eine etwas schräge Lösung ein. Du könntest Dir bei Google Mail einen neuen Account zulegen, damit hast Du ein weiteres Google-Konto - wozu wieder das Picasa Webalbum mit 1 GB Speicherplatz gehört (wo die Bilder automatisch abgelegt werden). Mit dieser neuen Mail hast Du auch gleichzeitig wieder einen (neuen) Zugang zu Blogger - nur mit einer anderen Mailadresse und einem anderen Passwort.

In deinem alten Blog kannst Du die neue Mailadresse als Admin Deines Blogs hinzufügen. Dann logst Du Dich aus dem "alten" Blog aus und loggst Dich bei Blogger mit der neuen Mailadresse und mit neuem Passwort ein. Weil Du mit der neuen Mailadresse nun ein Administrator des "alten" Blogs bist, wird Dir auch im anderen/neuen Dashboard Dein "alter" Blog angezeigt. In dem neuen Blogger-Account kannst Du ebenso Posts schreiben und das Bilder hochladen sollte (bei einem leeren Picasa Webalbum) dann für den "alten" Blog funktionieren.

vg

Bester Puschel 22. November 2012 um 08:13

Hallöchen!!!

habe alles gemacht aber finde diesen Ordner Public nicht. Kannst Du vielleicht helfen? Danke

BloggerLatein 22. November 2012 um 19:43

@Bester Puschel

Loge Dich bei Dropbox ein und er wird dir angezeigt.

VG

Tengu 26. November 2012 um 21:15

Hallo,

ich habe aufgrund dieses Artikels auch neue Hoffnung für mein blogspot Konto geschöpft und habe die Dropbox installiert. Allerdings wird auch mir KEIN Ordner mit dem Namen 'Public' angezeigt... muss ich diesen erst selbst erstellen??? Eine Freigabe für mein Gmail Konto allein reicht anscheinend nicht um Bilder von der URL hochladen zu können -> "Das Bild konnte unter angegebener URL nicht gefunden werden"...

BloggerLatein 26. November 2012 um 23:36

@Tengu

Es gibt 2 Möglichkeiten für Dropbox:

1. Du logst dich auf der Seite von Dropbox ein und solltest den Ordner "Public" sehen können und in diesen lädst Du deine Dateien und holst Dir den entsprechenden Link.

2. Wenn Du die Dropbox auf dem PC installiert hast, klicke sie an, unten in der Taskleiste solltest Du ein Symbol sehen. Dort klicke auf "Dropbox-Ordner öffnen" und dann auf den Ordner "Public". In diesen Ordner kopierst Du Deine Daten, diese werden dann zu Deinem Dropbox Account übertragen. Danach auf der Webseite von Dropbox einlogen, den Ordner Public aufsuchen und den entsprechenden Link holen.

Ganz alternativ könnte man sich eine neue Gmail Adresse zulegen, mit der neuen Mail+neues Passwort hat man auch einen neuen Blogger-Account und ein dazugehöriges Picassa Webalbum (wo die Bilder abgelegt werden). Man loggt sich in den NEUEN Blogger Account, mit der neuen Gmail + neues Passwort, ein. Unter "Einstellungen" > "Grundlegend" > "Berechtigungen" > "Blog-Autoren" > "Autoren hinzufügen" gibst Du die Gmail Adresse für Deinen ALTEN Blogger Account ein und bestätigst mit "Autoren einladen" - danach loge Dich aus.

Logge Dich in Deinem ALTEN Gmail Account ein und nehme die Einladung an, danach logge Dich wieder aus. Nun logge Dich mit NEUER Gmail + neuem Passwort bei Blogger ein. Unter "Einstellungen" > "Grundlegend" > "Berechtigungen" > "Blog-Autoren" > solltest Du den Nic + Email als "Autor" sehen. Rechts daneben kannst Du dann auf "Admin" umstellen. Nun solltest Du auch in dem NEUEN Blogger Account mit NEUER Mail + neuem Passwort (gut merken!) Deinen Blog aus dem ALTEN Blogger Account unter Blogs sehen können und somit kannst Du aus dem neuen Blogger Account Deinen "alten" Blog bearbeiten, von dort werden die Bilder in den Posts dann wieder in ein entsprechend NEUES Picassa Webalbum geladen und Dir sollte wieder 1 GB Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Wem dies zu mühsam ist kann über Google auch Speicherplatz zukaufen für ca. 2,50 USD monatlich bekommst Du 25 GB Speicherplatz: https://www.google.com/settings/storage/

VG

Tengu 27. November 2012 um 14:39

Hallo,
VIELEN DANK erstmal für Ihre ausführliche Antwort. Ich werde das mit den E-Mail Accounts nochmal ausprobieren, denn wie bereits gesagt, einen Ordner mit dem Namen "Public" zeigt mir die Dropbox nirgendwo an - lediglich zwei Sachen:
1) die Datei Erste Schritte.pdf (die mir nicht wirklich weiterhilft)
und
2) den Ordner "Sample Album"

Marita 5. Januar 2013 um 11:59

Hallo,

bin ich froh, dass es diese Website gibt :-)

Ich blogge seit November und seit zwei Tagen kann ich keine Fotos mehr vom Rechner hochladen. Eine Meldung, dass ich keinen Speicherplatz mehr habe, gab es nicht. Wenn ich auf dem Google-Konto schaue, habe ich ihn auch nicht komplett belegt.

Interessanterweise kann ich Fotos vom Picasa-Webalbum auf den Blog laden (da sind dann auch die Pixel geringer). Ich gewöhne mir jetzt an, alle Fotos auf Picasa zu laden (dann ändert sich gleich die Dateigröße) und von dort auf den Blog.

Trotzdem verstehe ich nicht, warum ich vom Rechner keine Fotos mehr hochladen kann. Hast Du eine Idee?

Mich würde auch interessieren (hier bin ich übers Web noch nicht schlau geworden), ob ich die Dateigröße der Blogfotos nachträglich ändern kann. OK, ich kann im Picasa-Blogger-Album bei jedem einzelnen Foto die Pixelzahl ändern. Das ist aufwändig und ich weiß nicht, ob das die Problemlösung ist. Gibt es hier eine Info im Netz, wie das alles zusammenhängt? Wenn dich die Dateigröße der Bilder im Blog ändere, ändert sie sich dann im Picasa-Blogger-Webalbum?

Ich kapier das irgendwie nicht und mich macht das ganz irre. Kann jemand Licht ins Dunkel bringen?

Marita 5. Januar 2013 um 14:35

Hallo,

ich blogge seit ca. 2 Monaten und kann seit zwei Tagen keine Bilder vom Rechner hochladen. Der Button ist nicht sichtbar. Mein Speichervolumen bei Google ist nicht ausgeschöpft, ich habe das geprüft. Interessanterweise kann ich aber Fotos vom PICASA-Webalbum auf den Blog hochladen. Was ist das für ein Fehler, der sich hier zeigt?

BloggerLatein 6. Januar 2013 um 13:57

@Marita

"Trotzdem verstehe ich nicht, warum ich vom Rechner keine Fotos mehr hochladen kann. Hast Du eine Idee?" Ich würde das Problem eher bei Deinem Rechner vermuten. Löschst Du regelmäßig im Browser Verlauf, Cookies usw.? Wenn man seinen PC einige Tage im Dauerbetrieb hat und viele Seiten aufruft kann sich viel "Müll" ansammeln und irgendwann kann auch mal ein Rechner überfordert sein. Ich nutze das kostenlose Programm (Link: http://www.ccleaner.de ) und lasse es einmal die Woche durchlaufen und meist sind hunderte MB zu löschen und danach funktioniert alles wieder besser. Installiere es mal, lasse es durchlaufen und lösche den "Datenmüll" und danach würde ich noch einen Neustart empfehlen. Gib mal Bescheid ob es geholfen hat.

Wenn Du Deine Bilder nachträglich ändern möchtest müsstest Du jeden Post einzeln aufrufen und es manuell erledigen: Bild anklicken und eine andere Größe wählen oder gleich löschen und neu einfügen.

"Wenn dich die Dateigröße der Bilder im Blog ändere, ändert sie sich dann im Picasa-Blogger-Webalbum?" So genau habe ich mich damit noch nicht beschäftigt und es scheint tatsächlich etwas komplizierter zu sein. Wenn Du ein Bild im Post hochlädst kann es schon vor der Ablage im Webalbum etwas komprimiert werden. Wonach sich dies richtet und welche Verhältnisse berücksichtigt werden kann ich auch nicht sagen. Aber dieses hochgeladene Bild ist dann Dein Ausgangsbild. Änderst Du dann im Post die Größe handelt es sich dabei nur um eine Änderung der Anzeige im Post, das im Webalbum liegende Bild sollte unverändert bleiben.

Leider lassen sich bei Blogger (http://support.google.com/blogger/bin/answer.py?hl=de&answer=41641 ) und Webalbum auch keine weiteren Infos finden und daher kann ich leider auch nicht helfen.

VG

Kommentar posten