Mitglied dieser Webseite werden – einem Blogspot Blog folgen

blogger blogspotWie kann man einem Blogger Blogspot folgen? Wie wird man Mitglied eines Blogger Blogspot Blogs? Wie folgt man einem Blog, der das Gadget “Mitglieder dieser Webseite werden” nicht auf seinem Blog anzeigen lässt?

Gelegentlich trifft man im Internet auf interessante Blogger Blogspot Blogs und möchte diese weiter verfolgen. Es gibt mehrere Möglichkeiten einem Blog zu folgen. Einmal bietet der Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome) mit dem man durch das Internet surft die Möglichkeit, über die Funktionen Lesezeichen oder Favoriten einen Blog oder eine Webseite unter Lesezeichen abzuspeichern. Oder man kann über den Browser den (News)Feed abonnieren und erhält automatisch die neuesten Artikel.

Auf den meisten Blogs wird auch noch zusätzlich die Möglichkeit zum Abonnieren eines (News)Feeds angeboten. Einige Blogs bieten sogar die Möglichkeit, den (News)Feed per Mail zu abonnieren. In diesem Fall erhält man dann jeden neu veröffentlichten Artikel per Mail.

Blogger selbst stellt seinen Nutzern unter Layout >> Gadget hinzufügen >> Leser >> speichern eine weitere Möglichkeit zur Verfügung, einem Blog zu folgen. Auf vielen Blogger Blogspot Blogs ist dann das Gadget Mitglied dieser Webseite werden zu sehen. Also ähnlich wie bei Facebook, Twitter oder Youtube – von den Menschen die folgen wird meist ein kleines Profilfoto oder ein Avatar angezeigt und durch Anklicken gelangt man zu dem dazugehörigen Profil oder Blog (bzw. Webseite). Das Gadget Mitglied dieser Webseite werden sieht so aus:

Mitglied dieser Seiter werden - Blogger Blogspot Blog folgen

Um Mitglied eines Blogger Blogspot Blogs zu werden klickt man den Button Mitglied dieser Webseite werden an und es öffnet sich ein weiteres Fenster.

Mitglied dieser Seiter werden - Blogger Blogspot Blog folgen

Man kann auswählen mit welchem Dienst man sich anmelden möchte. Besitzt man selbst einen Blogger Blogspot Blog und möchte die neuesten Artikel in seinem eigenen Blogger Blogspot Dashboard erhalten, dann sollte man sich über Google anmelden. Man benötigt nun die Email Adresse mit der man sich in seinem eigenen Blogger Blogspot Blog anmeldet, um die Nachrichten in seinem eigenen Blogger Blogspot Dashboard lesen zu können.

Wenn man Google anklickt öffnet sich ein weiteres Fenster und man kann sich mit seinen Zugangsdaten einloggen. Danach sieht man, wenn angelegt, sein Profilbild und Namen. Möchte man, dass auf dem Blog, dem man folgen möchte, sein Profilbild angezeigt wird, dann wählt man Öffentlich folgen. Möchte man nur die neuesten Artikel im Dashboard lesen und sein Profilbild nicht anzeigen lassen, dann wählt man Unerkannt folgen.

Mitglied dieser Seiter werden - Blogger Blogspot Blog folgen

Wer sich für Unerkannt folgen entscheidet braucht nur noch mit Diesem Blog folgen bestätigen. In seinem Blogger Dashboard – die Hauptseite wenn man sich einloggt – wird dann unterhalb der aufgeführten Blogs die man betreibt, unter Leseliste der abonnierte Blog und dessen Posts angezeigt. Befindet man sich in einem bestimmten Blog oder einer bestimmten Rubrik, klickt man auf Meine Blogs (oben links) und gelangt wieder ins Dashboard und sollte unter Leseliste die abonnierten Blogs sehen.

Entscheidet man sich für Öffentlich folgen, dann könnte man noch einige Einstellungen unter Weitere Optionen vornehmen. Als erstes sieht man sein Profil von dem Dienst mit dem man sich eingeloggt hat (Blogger (Blogspot), Google, Twitter, Yahoo).

Mitglied dieser Seiter werden - Blogger Blogspot Blog folgen

Wer schon sein Profil von Blogger Blogspot sieht, es über die Blogger Blog Einstellungen öffentlich gemacht hat, könnte es nun unter Profil "Blogger" bearbeiten noch überarbeiten. Unter Derzeit wird Ihr Blogger-Profil verwendet. Ändern kann das Profil geändert werden. Momentan stehen die Dienste Blogger (Blogspot), Netlog, Plaxo, Google, Twitter und Orkut zur Verfügung. Auf dem Blogger Blogspot Blog dem man folgt, wird dann auch das gewählte Profil verlinkt. Möchte man nicht mit seinem Blogger Profil verlinkt werden, weil einem z.B. das Design der Blogger Profilseite nicht gefällt, wäre z.B. Twitter eine Alternative.

Ist das entsprechende Profil gewählt auf Folgen klicken und die Einstellungen werden gespeichert. Auf dem Blog dem man folgen möchte sollte nun das eigene Profilbild zu sehen sein.

In seinem Blogger Dashboard – die Hauptseite wenn man sich einloggt – wird dann unter den aufgeführten Blogs die man betreibt, unter Leseliste der abonnierte Blog und dessen Posts angezeigt. Befindet man sich in einem bestimmten Blog oder einer bestimmten Rubrik, klickt man auf Meine Blogs (oben links) und gelangt wieder ins Dashboard und sollte unter Leseliste die abonnierten Blogs sehen.

Immer wieder gibt es Probleme mit einigen Browsern und bestimmte Einstellungen können nicht übernommen werden. Man kann dann versuchen, die Cookies bzw. Internetspuren im Browser zu löschen und evt. Popups zu aktivieren. Wenn es dann auch nicht funktioniert, sollte man einen anderen Browser (Internet Explorer, Firefox oder Chrome) auf seinem PC installieren und diesen zur weiteren Bearbeitung bei Blogger Blogspot nutzen. Es kommt bei einigen Browsern öfter zu Problemen bei der Bearbeitung eines Blogger Blogspot Blogs. Ein Browser, der fast alles mitmacht ist Google Chrome und man muss ihn ja auch nur zur Blogbearbeitung nutzen. Für alles Weitere benutzt man seinen Lieblingsbrowser eben weiter.

Auf nicht allen Blogger Blogspot Blogs wurde das Gadget Mitglied dieser Webseite werden aktiviert. Aber es gibt eine Möglichkeit trotzdem die neuesten Artikel im Blogger Dashboard zu empfangen.

Einem Blogger Blog folgen der NICHT das Gadget “Mitglied dieser Webseite werden” nutzt. Neueste Posts von einem anderen Blogger Blog im eigenen Dashboard anzeigen lassen.

  • bei Blogger einloggen, im Dashboard bleiben oder wer schon eingeloggt ist über Meine Blogs (oben links) zur Hauptseite
  • unten links findet sich Leseliste, dort werden alle Blogs aufgelistet, denen man folgt und die neuesten Posts angezeigt
  • darunter auf Hinzufügen, bei Aus URL hinzufügen die Webadresse (www.bloggerlatein.blogspot.com) des Blogs eingeben den man folgen bzw. dessen neueste Posts man empfangen möchte, mit Folgen bestätigen
  • nun sollte unter Leseliste der Blog und die dazugehörigen Posts angezeigt werden

Mitglied dieser Seiter werden - Blogger Blogspot Blog folgen

Artikel als PDF herunterladen

4 Kommentare:

Lotti monstera 3. Mai 2012 um 21:57

Mittlerweile geht das nicht mehr... geht das nur mir so? auch oben im Dashboard fehlt das "folgen" jetzt. da steht nur noch "teilen" und weiteres.
Leser sehe ich auf keinen Blogs mehr. :((( ???! Hilfe!

BloggerLatein 4. Mai 2012 um 11:36

@Lotti monstera

Nein, es geht scheinbar mehreren Bloggern so. Es hängt wahrscheinlich mit der Umstellung auf länderspezifische URLs zusammen. D.h. mit einer deutschen IP werden Blogs nun mit der Endung www.meinname.blogspot.de angezeigt. Nur mit einer IP aus den USA bekommt man noch die Blogspot.com Variante angezeigt.

Viele Gadgets sind automatisch konfiguriert und griffen auf die Blogadresse zu (blogspot.COM). Wird nun ein Blog mit einer anderen Länderendung angezeigt (blogspot.de / blogspot.it /blogspot.in) versuchen einige Gadgets noch immer auf den "Hauptblog" zuzugreifen (blogspot.COM), da aber eine andere Endung je Land verwendet wird, haben einige Gadgets Probleme mit dieser neuen Umsetzung. Sprich diese Gadgets "kapieren" die neue Umleitung nicht. Damit gibt es nun einen Konfigurationsfehler für einige Gadgets und Blogger selbst müsste dies beheben. Was wahrscheinlich noch länger dauern könnte.

Ich kann Leser auf Deinem Blog sehen. Mit unterschiedlichen IPs (Deutschland, USA) konnte ich die Leser auf Deinem Blog (der im Profil angegeben ist) in der blogspot.de und blogspot.com Variante sehen. Mir wurde auch der "Folgen" Button angezeigt.

Einige Einstellungen funktionieren mit einem anderen Browser besser. Wenn Du den Browser Google Chrome noch nicht nutzt probiere diesen mal. Den musst Du auf Deinen PC zusätzlich installieren und damit mal Deinen Blog ansurfen, vielleicht ist das Problem dann schon behoben. Man kann eh mehrere Browser installieren, dass macht dem PC keine Probleme. Man kann auch mit verschiedenen Browsern zu gleichen Zeit (verschiedene Fenster) im Internet surfen.

Die 2. Empfehlung wäre, das Leser Gadget zu entfernen und noch einmal neu einzufügen und den Blog neu laden.

Wenn es auch nichts hilft, probiere mal die neue Umleitung kurz zu deaktivieren. Blogger selbst empfiehlt: Wenn Du Deinen Blog aufrufst, dann siehst Du in der Adresszeile des Browsers: blogname.blogspot.de dort löschst Du nur die Endung "de" und fügst diese Endung an: "com/ncr" dann die Eingabetaste (Enter) drücken (blogname.blogspot.com/ncr). Der Blog sollte Dir dann mit der Endung COM angezeigt werden. Wenn Du Deine Leser wieder sehen kannst, dann liegt es an der neuen Umleitung. Kannst Du Deine Leser noch immer nicht sehen dann habe ich leider keine Lösung für das Problem.

Die Deaktivierung der neuen Umleitung im Browser ist leider nicht von Dauer. Nach jedem Löschen von Cookies oder einem Neustart des Browsers muss, wie eben beschrieben, "de" mit "com/ncr" ersetzt werden. Dies nervt natürlich auf Dauer und man kann diese Umleitung durch hinzufügen eines JavaScripts umgehen. "Nachteil" wäre, Dein Blog wird allen wieder (egal mit welcher Länder IP) mit der Endung .COM angezeigt (wie früher). Ich nutze das JavaScript selbst und es gibt keine Probleme mehr mit den Gadgets. Habe dazu schon einen Artikel geschrieben: http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/03/umleitung-blogspotcom-blogspotde-bei.html

Am Ende des Artikels findest Du das JavaScript, es ist nicht schwer es einzufügen und es lässt sich auch schnell wieder entfernen. Wenn die Probleme dann verschwinden, könntest Du das JavaScript einfach eingefügt lassen.

Das fehlende "Folgen" kann ich mir nicht erklären. Vielleicht lässt es sich auch beheben wenn Du "de" mit "com/ncr" ersetzt. Sollte sich das Problem damit beheben lassen, würde es vielleicht Sinn machen wirklich das JavaScript zu nutzen. Oder man muss warten bis Blogger eine Lösung anbieten kann.

Viele Grüße

Lotti monstera 4. Mai 2012 um 17:29

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Erklärung!

Ich habe es schon mit anderen Browsern versucht. Auf Chrome klappt es manchmal nach einem Rechnerneustart. Auf Opera gehts auch genausowenig wie mit FF.

Mache ich das mit der Endung com/ncr, sehe ich die Leser immer noch nicht. Das Script habe ich jetzt auch eingefügt, das Gadget nochmal gelöscht und neu eingebunden. Bisher sehe ich noch keine Leser, vielleicht ja nach dem nächsten Neustart.

BloggerLatein 4. Mai 2012 um 18:19

Dann entferne mal noch nicht das JavaScript. Lösche in allen installierten Browsern die Cookies bzw. Internetspuren, Cache und schließe diese.

Zur Bereinigung würde ich noch ein (kostenloses) Programm emfehlen, falls Du es noch nicht nutzen solltest: CCleaner: http://www.piriform.com/CCLEANER
und dies auch mal drüber laufen lassen und auch gleich mal einen Neustart des PC machen.

Wenn Du es dann mit allen Browsern probierst, sollte in keinem JavaScript (JS) deaktiviert sein >> evt. aktivieren. Wenn Du einen Adblocker (zum Werbung ausblenden auf Webseiten) für Deinen Browser nutzen solltest, dann sollte auch dort JavaScript (JS) NICHT deaktiviert sein.

Wenn Du das JavaScript im Blog installiert hast brauchst Du das "com/ncr" NICHT mehr anhängen, das ist die manuelle Variante um die Umleitung zu "deaktivieren". Das JavaScript ist die automatische Variante. Auch nach einem Neustart solltest Du Deinen Blog stets mit der Endung COM sehen.

Siehst Du auch dann Deine Leser nicht...weiß ich echt keinen Rat mehr.

Ich kann Deine Leser (Leser Gadget) sehen. Daher könnten mehrere Quellen als Ursachen möglich sein:
a) Probleme Deines PC bei der Ausführung von JavaScripten? Den Blog mal von einem anderen PC ansurfen. Siehst Du dann die Leser liegt es an Deinem PC.
b)Wenn Du kein JavaScript im Browser deaktiviert hast und keinen Adblocker nutzt liegt es vermutlich nicht an den Browsern.
c) Du hast kürzlich Deine Blogadresse geändert www.aaa.blogspot.com in www.bbb.blogspot.com, dann sind die Leser weg.

vg

Kommentar veröffentlichen