Share Buttons im Blogger (blogspot) Post entfernen

blogspot
Wie bekommt man die Social Buttons bzw. Share Buttons in einem Blogger Blogspot Post weg?

Wer über die Plattform Blogger.com einen Blog betreibt hat die Möglichkeit Social bzw. Share Buttons im Post zu aktivieren oder zu deaktivieren.

In einigen Templates ist die Anzeige der Share Buttons schon eingestellt. Wenn man dann die ersten Posts schreibt, werden diese Social Buttons meist unter dem Post angezeigt.

Es ist möglich über 5 Dienste den Artikel “zu teilen”. Der Artikel bzw. Post kann per Mail, über Blogger, Facebook, Twitter und Google + geteilt werden.

Blogger Blogspot Social Share Buttons entfernenUm seinen Blog Lesern die Möglichkeit zu bieten, Posts (bzw. die Links zu diesen   Posts) bequem und schnell an soziale Netzwerke zu senden, ist die Funktion bei Blogger häufig schon aktiviert. Das Design ist nicht sehr ansprechend und viele Blogger deaktivieren diese Funktion und verwenden von anderen Anbietern z.B. AddThis oder ShareThis die Social Buttons.

Mit nur wenigen Handgriffen kann man das Anzeigen von Social Buttons in Posts bei Blogger (blogspot) wieder deaktivieren.

Social Buttons in Blogger (blogspot) deaktivieren:

  1. Einloggen bei Blogger.com und den entsprechenden Blog aufsuchen
  2. In der Menüleiste den Reiter Design > Seitenelemente wählen

Blogger Blogspot Social Share Buttons entfernen

3. Bei Blog-Posts dann auf bearbeiten klicken und es öffnet sich ein Fenster

Blogger Blogspot Social Share Buttons entfernen

4. In der Zeile Freigabeschaltflächen anzeigen den Haken entfernen, weiter nach unten scrollen und auf speichern drücken

Das war es auch schon und nun ruft man seinen Blog (Webadresse) auf oder lädt ihn im Browser neu (F5). Die Social bzw. Share Buttons sollten nun NICHT mehr angezeigt werden. Sollte diese Funktion trotzdem noch aktiv sein, dann könnte es sein, dass die Speicherung nicht korrekt erfolgte. Dann Punkt 1 bis Punkt 4 wiederholen und den Blog wieder erneut laden und die Social Button in einem Blogger Post sollten nun deaktiviert sein.

Artikel als PDF herunterladen

0 Kommentare:

Kommentar posten